AKTUELL


AKTUALISIERT: 06.10.2019

Kommende SchützenfestE

TERMINE


Herzlich willkommen auf unserer neuen Homepage!! Schön dass du dich für unseren neu gegründeten Verein interessierst. Der neue Verein "Schützen Thunbachtal" wurde im Jahr 2019 gegründet und befindet sich somit noch voll im Aufbau. Es steht noch viel Arbeit vor uns aber wir freuen uns unglaublich dass nun alles in die Wege geleitet wurde um komplett durchzustarten!!

 


Endschiessen

Nicht mehr lange und die diesjährige Schiesssaison ist auch schon wieder vorbei. Aus diesem Anlass werden wir auch dieses Jahr das Endschiessen auf unserem Stand durchführen. Wie bereits in den Vorjahren der beiden Vereine SG Lustdorf und SG Thundorf sind auch dieses Jahr alle Freunde, Bekannte, Familien etc. unserer Schützen herzlich eingeladen an diesem Schiessen teilzunehmen. Wie ich gehört habe gibt es auch dieses Jahr wieder super preise zu gewinnen und keiner wird ohne Preis vom Absenden nach hause gehen. 

Wir freuen uns auf ganz viele Schützinnen und Schützen und wünschen allen guet Schuss

Download
Einladung Endschiessen 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 226.1 KB


Schützencup - Jetzt geht's um die Wurst

 

 

 

Aus vielen wurden zwei!

Am 06. Oktober werden Walter Nef und Andi Dietrich also den diesjährigen Cup untereinander ausmachen.

Sind wir gespannt wer zum Schluss die Nase vorne hat.

 

Guät Schuss euch zweien

Download
Schützencup 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 292.5 KB


Moscht-Inder Schüüsse

Ranglisten

Download
RL-MIS-Einzelrangliste_Gruppenstich-alle
Adobe Acrobat Dokument 174.5 KB
Download
Gruppenrangliste_Ordonnanzgewehre-neu.pd
Adobe Acrobat Dokument 76.7 KB

Erfolgreiche Thunbachtaler Schützen am Mostinderschiessen

 

Zum 6. Mal führten unsere Freunde der SG Matzingen-Stettfurt das Moscht-Inder schiessen durch. Wir konnten diesen Anlass mit 29 Schützen besuchen und konnten so auch einige gute Resultate erzielen. 

In der Gruppenrangliste konnten wir einige unserer Teams sehr gut positionieren und belegen zum Schluss die Plätze 2 (Thunbachtal 1),  6 (Thunbachtal 3), 

7 (Thunbachtal 2) von gemeldeten 36 Gruppen.

 



Raiffeisencup-Final

Ein weiterer Erfolg konnte auch Michi Leuzinger feiern.

Nach seiner erfolgreichen Qualifikation für den Raiffeisencup-Final konnte er sein momentanes hoch halten und einen sensationellen dritten Platz erschiessen.

Der Final, welcher auch dieses Jahr in Kreuzlingen ausgetragen wurde konnte bei bestem Wetter ausgetragen werden. Mit 92 Punkten konnte sich Michi ein super Resultat erschiessen. Da die beiden vor ihm jedoch jeweils 94 Punkte schossen musste er sich trotzdem mit dem dritten Rang begnügen. Herzliche Gratulation von uns für diese super Leistung.

Download
Rangliste Raiffeisen-Cup 2019 Final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 120.0 KB


Feldstich-Final

Rangliste

Download
feldstichg300elite.pdf
Adobe Acrobat Dokument 131.5 KB

EIN FINAL FÜR DIE GANZE SCHWEIZ

Bei durchzogenem, aber warmen Wetter fand am 1. September 2019 der 11. Feldstich-Final im aargauischen Möhlin bei Rheinfelden statt. SSV-Vorstandsmitglied Ruedi Meier hob die Wichtigkeit dieses Anlasses hervor. Er stehe für die Freude am Schiessen und die Kameradschaft und zeige, dass der Schiesssport lebt.

Über 300 Schützen aus der ganzen Schweiz bestritten den diesjährigen Feldstich-Final und konnten ein gewohnt hohes Niveau an den Tag legen. In der Kategorie Pistole 25m Elite konnte Hans-Rudolf Schneider aus Hasle-Rüegsau BE mit 358 Punkten den Sieg nach Hause bringen; dies mit nur einem Punkt Vorsprung gegenüber den zweit- bzw. drittplatzierten Roland Ulrich (Stammertal ZH) und Andreas Peier (Kilchberg ZH). Ähnlich knapp sah es auch in der Kategorie Gewehr 300m Elite aus: Den ersten Platz belegte der  letztjährige Qualifiaktionssieger, Alessandro Rota, Bregalia GR), mit 143 Punkten, knapp gefolgt von Marco Meier (Thunbachtal Schützen TG) und Martin Tremp (Winigraben BE) mit je 142 Punkten. Während sich der diesjährige und der letztjährige Sieger nicht verändert hat, so mussten die Vorjahressieger ihren Platz für Meier und Tremp räumen. Rota zeigte sich sichtlich erfreut über seine Leistung: Da er letztes Jahr im Vornherein «etwas Pech» gehabt hatte, ist er heute äusserst zufrieden mit seiner Leistung. «Doch, ist super! », freute sich der Bündner und lacht.

STARKER WEIBLICHER NACHWUCHS

In der Kategorie Pistole 25m Junioren konnte Marius Schmid aus Augst-Birsfelden BL eine achtenswerte Leistung erbringen: Mit 353 Punkten konnte er den Final für sich entscheiden, dies mit einem beachtlichen Vorsprung von fünf Punkten zum zweitplatzierten Kilian Krall (Ägerital-Morgarten ZG) mit 348 Zählern. Lukas Durrer (Sarnen OW) folgte mit 346 Punkten auf Platz drei.

Auch bei den Junioren Gewehr 300m konnten ansehnliche Resultate erzielt werden, wenn auch nicht mit so grossen Differenzen wie bei der Pistole. Auf dem ersten Platz findet sich Janine Frei aus Pfaffnau LU mit 140 Punkten, dicht gefolgt von Andri Clalüna (Bregaglia GR) mit 139 Punkten und Andy Willi (Schnottwil SO) mit 138 Punkten auf den zweiten bzw. dritten Platz. Grundsätzlich fällt auf: der weibliche Nachwuchs ist stark. So finden sich bei den Junioren in den ersten 10 Rängen doch drei junge Frauen, eine davon auf dem ersten Platz.

EIN BELIEBTER KRANZ

Hervorzuheben ist ausserdem, dass knapp 92 Prozent der Teilnehmer (10786 Schützen) ein Kranzresultat geschossen haben. So wurden rund 2900 der beliebten Kranzauszeichnungen aus Schiefer bezogen. Dies wird wahrscheinlich auch so bleiben: Die beliebte Reihe mit den Schweizer Sehenswürdigkeiten, jedes Jahr aus einem anderen Kanton, wird beibehalten und weitergeführt. (Charlene Jäggli)

Bericht von Swiss Shooting



Erfolgsmeldung Jubiläumsschiessen Hüttlingen

Resultate/Ranglisten:

Download
vereinskonkurrenz kat_d.pdf
Adobe Acrobat Dokument 113.9 KB
Download
vereinskonkurrenz kat_e.pdf
Adobe Acrobat Dokument 126.4 KB
Download
auszahlungsstich kat_d.pdf
Adobe Acrobat Dokument 109.6 KB
Download
auszahlungsstich kat_e.pdf
Adobe Acrobat Dokument 115.3 KB
Download
rangliste vereinskonkurrenz.pdf
Adobe Acrobat Dokument 88.5 KB

Eine weitere Erfolgsmeldung kann hervorgehoben werden! 

Unsere Schützen konnten beim Jubiläumsschiessen in Hüttlingen so richtig glänzen. Um einfach einige Resultate zu nennen:

 

Vereinsstich:

98 Punkte  Meier Marco (Stgw. 57-03)

96 Punkte  Rickenmann René (Stgw. 90)

96 Punkte  Meier Bruno (Stgw. 57-03)

95 Punkte  Signer Erwin (Stgw. 57-03)

95 Punkte  Dietrich Andreas (Stgw. 57-03)

94 Punkte  Haldenstein Bruno (Stgw. 57-03)

93 Punkte  Leuzinger Andrea (Stgw. 90)

Auszahlung:

371 Punkte  Dietrich Andreas (Stgw. 57-03)

370 Punkte  Kübler Julia (Stgw. 90)

 

Mit diesen super Resultaten und der schönen Beteiligung haben wir es mit dem neuen Verein doch tatsächlich zum ersten mal geschafft die Vereinskonkurrenz zu gewinnen. 

Herzliche Gratulation an alle Schützen welche da so erfolgreich geschossen haben. 



Thurgauer Meisterschaft Liegendmatch

Download
Rangliste TGM.pdf
Adobe Acrobat Dokument 95.6 KB

Ein weiterer Erfolg konnte am Samstag gefeiert werden.

Bei der Thurgauermeisterschaft im Liegendmatch konnten alle gestarteten Schützen richtig glänzen! 

Mit sensationellen Passen (570 von 600 möglichen Punkten) erschoss sich Marco Meier den Titel zum Thurgauer Meister. Gefolgt, respektive gejagt von Andi Dietrich mit 563 Punkten und Hans Zingg aus Lanterswil mit 556 Punkten.  Dicht hinter dem Podest reihte sich auf dem 6. Platz Julia Kübler mit rattenscharfen 552 Punkten ein.

Mit der Gruppe Thunbachtal konnten sich diese 3 Schützen mit grossem  Abstand (34 Punkte Vorsprung auf den 2. Platz!) zu den Thurgauermeistern in der Gruppe krönen lassen. 

 

Aber auch Urs Badertscher vermochte zu brillieren. In der 2-Stellungsmatch erreichte er den 3. Schlussrang und konnte so den Medaillensatz vervollständigen.

 

Herzliche Gratulation zu den sensationellen Resultaten!